Spitex Winkel-Rüti

Die Tarife werden jährlich neu festgelegt. Als Non-Profit Organisation arbeiten wir im Auftrag der Gemeinde Winkel auf Basis der Gesetzgebung von Bund, Kanton und Gemeinde. 
Mehr Informationen zur Pflegefinanzierung, finden Sie hier in der Broschüre...

Tarife

Abklärung, Beratung, Koordination

Created with Sketch.

Abklärung des Pflegebedarfs, Beratung, Koordination
76.90/Stunde*

Patientenbeteiligung
Fr.   7.65/Tag

Auskunft zu unseren Dienstleistungen
kostenlos

*Ärztlich verordnete Leistungen in der Krankenpflege und deren Abklärung, Beratung und Koordination werden von den Krankenkassen vergütet und von der öffentlichen Hand subventioniert.

Was muss der Klient selber bezahlen?

  • Jahresfranchise (Beteiligung) der Krankenkasse
  • 10% der Kosten der Pflegeleistung (Selbstbehalt der Krankenkasse)
  • Patientenbeteiligung von Fr. 7.65/Tag


Die Krankenkassenpflichtigen Leistungen werden von der Spitex direkt mit der Krankenkasse abgerechnet.

Für Bezügerinnen und Bezüger von Zusatzleistungen wird die Patientenbeteiligung durch das Amt für Sozialversicherung (Zusatzleistungen) übernommen.

Die Kosten der Behandlungspflege (Untersuchung und Behandlung) gemäss Art. 7a KLV sowie die Grundpflege werden jährlich von der Gesundheitsdirektion mit den Normkosten neu festgelegt.

Pflege

Created with Sketch.

Behandlungspflege
Fr. 63.00/Stunde*

Grundpflege
Fr. 52.60/Stunde*

Patientenbeteiligung
Fr.   7.65/Tag

*Ärztlich verordnete Leistungen in der Krankenpflege (Behandlungspflege und Grundpflege) werden von den Krankenkassen vergütet und von der öffentlichen Hand subventioniert.

Was muss der Klient selber bezahlen?

  • Jahresfranchise (Beteiligung) der Krankenkasse
  • 10% der Kosten der Pflegeleistung (Selbstbehalt der Krankenkasse)
  • Patientenbeteiligung von Fr. 7.65/Tag


Die Krankenkassenpflichtigen Leistungen werden von der Spitex direkt mit der Krankenkasse abgerechnet.

Für Bezügerinnen und Bezüger von Zusatzleistungen wird die Patientenbeteiligung durch das Amt für Sozialversicherung (Zusatzleistungen) übernommen.

Die Kosten der Behandlungspflege (Untersuchung und Behandlung) gemäss Art. 7a KLV sowie die Grundpflege werden jährlich von der Gesundheitsdirektion mit den Normkosten neu festgelegt.

Haushilfe

Created with Sketch.

Fr. 37.80 / Stunde. Die kleinste verrechenbare Einheit ist 15 Minuten. Jede angebrochene ¼ Stunde wird aufgerundet.

Hauswirtschaftliche Leistungen werden von den Krankenkassen nur rückvergütet, wenn eine Zusatzversicherung zur obligatorischen Grundversichersicherung besteht. Bei Unfall könne auch hauswirtschaftliche Leistungen vergütet werden. 

Auch bei einer ärztlichen Anordnung sind die Krankenkassen nicht verpflichtet, diese Kosten zu übernehmen. Klären Sie allfällige Kostenübernahmen, Dauer und Beteiligung vorgängig direkt mit Ihrer Krankenkasse ab.  

SpitexPlus

Created with Sketch.

Serviceleistungen
Fr. 45.-/Stunde

Wegpauschale
Fr. 5.-/pro Einsatz

Diese Serviceleistungen sind weder ärztlich verordnet noch von der öffentlichen Hand subventioniert. Die gesamten Kosten gehe zu Lasten des Klienten.       

Krankenmobilien

Created with Sketch.

Vermietung von Krankenmobilien
nach Aufwand

Vermittlung und Verkauf
nach Aufwand

Rufen Sie uns unverbindlich und kostenlos an und fragen Sie nach unseren Preisen.           

weitere Angebote

Created with Sketch.

Diese Kosten müssen individuell mit den verschiedenen Organisationen abgeklärt werden. 

Rotkreuz Fahrdienst


Seit dem 01.11.2021 gilt das neue Tarifsystem:

Jahresabo (12 Monate)      CHF 20.-
Grundgebühr pro Fahrt     CHF  5.-
Kilometerpreis bis 90km   CHF  -.95
Kilometerpreis ab 90km   CHF -.75
Mindestpreis*  CHF 12.-
* gilt, falls Fahrpreis (Grundgebühr pro Fahrt plus Kilometerpreis) geringer ist als der Mindestpreis.

Neu werden alle Fahrten per Monatsrechnung abgerechnet. 
Barzahlung ist nicht mehr möglich.